Startseite
Unsere Tiere
Hunde
Katzen
Kleintiere
Andere Hunde/Katzen
Zuhause gefunden
Hundehausneubau
Helfer/Gassigeher
Jugendprojekte
Aktuelles
Veranstaltungen
Pressemeldungen
Spenden
Sponsoren
Mitgliedschaft
Das Tierheim
Der Verein
Nützliche Tipps
Kontakt
Impressum
Sitemap


Besucherzähler

Andere Hunde und Katzen

Uns erreichen immer wieder Hilferufe von anderen Tierschutzvereinen und Tierbesitzern, die aus verschiedensten Gründen ihr Tier abgeben müssen und verzweifelt auf der Suche nach einem neuen, liebevollen Zuhause für ihre Vierbeiner sind. Auf dieser Seite möchten wir solche Tiere vorstellen und bei der Vermittlung helfen. Wenn Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, dann schicken Sie bitte eine E-Mail an unsere Tierwartin Gisela Jordan.


Bari
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2013
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 38 cm
Gewicht: ca. 20kg
Kastriert: ja
Kinder: eher nicht
Artgenossen: ja
Katzen: nicht bekannt
Handicap: nein

Unser lieber Bari ist ein echtes Unikat, unverwechselbar und ein absoluter Schatz. Leider hat er noch einige Kilos zu viel auf den Rippen - aber daran kann man ja arbeiten. Wenn er mal etwas abgespeckt hat und sein Fell wieder gepflegt aussieht, dann ist er ein wunderhübscher Hundebub. Mit Artgenossen versteht er sich gut, meist ignoriert er sie und zeigt kein größeres Interesse. Von daher wäre Bari sicher auch als Einzelprinz im neuen Zuhause glücklich. Er braucht bei fremden Menschen eine kleine "Aufwärmphase" - ist dann aber absolut nett, anhänglich, verschmust, unkompliziert und sicher auch für Anfänger geeignet. Bari kann auch gut zu älteren Menschen ziehen, denn er ist vom Temperament eher ein etwas ruhigerer und gemütlicher Hund und er läuft gut an der Leine. Bari hat ein sehr angenehmes und ausgeglichenes Wesen. Seine lieben Augen sprechen eine deutliche Sprache, er möchte endlich geknuddelt und geliebt werden - seine eigene Familie haben. Darauf wartet er schon sein Leben lang. Aufgrund seiner Körperstatur sollte Baris neues Zuhause allerdings ebenerdig sein. Sicherlich ist er keine Sportskanone, aber auf schöne Spaziergänge freut er sich immer. Bari ist ein supergoldiger Hundebub. Er befindet sich auf einer Pflegestelle in 65812 Bad Soden a.Ts. und wartet dort sehnsüchtig auf ihren Besuch. Wollen sie seine neue Familie sein, die mit ihm an seiner Rubensfigur arbeitet?

Update November 2017
Bari hat sich auf seiner Pflegestelle gut eingelebt und fühlt sich sehr wohl. Mit der kleinen Hündin im Haus versteht er sich gut. Bari ist stubenrein, bleibt problemlos ein paar Stunden alleine und fährt brav im Auto mit.

Weitere Photos sehen Sie hier:
https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/bari/

Infos unter:
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Anja Sierocki
anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de


Iskierka (Fünkchen)
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Geburtsjahr: 2013
Größe: 40-45 cm, 15 kg
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja
Katzen: ja
Kinder: ja (ab ca 10-12 Jahren)
Handicap: auf einem Auge blind 

Iskierka ist eine liebenswerte und fröhliche Hündin, die irgendwann in unserem polnischen Partnertierheim abgegeben wurde. Sie liebt die Menschen sehr und begrüßt jeden voller Begeisterung. Iskierka ist gut erzogen und sie weiss sich im Haus sehr gut zu benehmen. Sie ist absolut stubenrein und bleibt auch ohne Probleme stundenweise alleine. An der Leine läuft sie prima, so dass Spaziergänge mit ihr sehr angenehm sind. Mit Artgenossen hat sie keine Probleme. Die liebe Maus ist ein guter Kamerad für die ganze Familie, man muss sie einfach ins Herz schließen. Kinder im neuen Zuhause sollten allerdings schon etwas größer sein. Iskierka ist auf einem Auge blind. Sie wurde hier in Deutschland dem Tierarzt vorgestellt und es besteht der Verdacht, dass Iskierka das Augenlicht durch einen Schlag/Trauma verloren hat. Sie kommt damit aber sehr gut klar und es behindert sie nicht. Es ist auch nicht behandlungsbedürftig und auf dem anderen Auge hat Iskierka ihre volle Sehkraft.

Iskierka befindet sich im PLZ Bereich 67 und wünscht sich ein neues Zuhause. Weitere Fotos sehen Sie hier:
https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/iskierka/
Infos unter
Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Anja Sierocki
anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de


Ayla

Ich heiße Ayla und bin 11 ½ Jahre alt. Bisher hatte ich ein schönes Leben bei meinem Herrchen und meinem Gassigänger und lebe in Steinbach. Leider ist mein Herrchen sehr krank geworden und musste in die Pflegestation im Seniorenstift Hohenwald. Zurzeit wohne ich noch mit meinem Gassigänger in der Wohnung meines Herrchens, jedoch muss die Wohnung geräumt werden und dann brauche ich ein neues Zuhause, da mein Gassigänger mich nicht in seine Wohnung mitnehmen darf. Ich liebe die Menschen, bin zuverlässig und sehr verschmust. Ich gehe noch sehr gerne spazieren und Treppen laufen kann ich auch noch. Ich denke, ich könnte auch einem älteren Menschen noch einen neuen Lebensinhalt bieten! Andere Hunde und Kinder mag ich nicht mehr so gerne, da mir das alles zu anstrengend geworden ist. Ich hatte mir das alles auch einmal anders vorgestellt. Es ist sehr schlimm, ich vermisse mein Herrchen sehr und möchte nicht ins Tierheim. Vielleicht gibt mir jedoch noch ein lieber Mensch ein neues Zuhause und ich kann noch einige schöne Zeit mit ihm verbringen.
Danke Eure Ayla
Bei Interesse ruft doch bitte Frau Moeller vom Schutzverein Kronberg an:
06173 – 7459
0171 - 2464691


Jessy
Stafford-Mix, geb.: 2016, bereits kastriert
Kleiner Quirl, lustig, neugierig und lebensfroh, will die Welt entdecken. Alles ist interessant, jedes Geräusch, jeder Geruch ist spannend. Jessy ist aufgeschlossen allen Menschen gegenüber und findet auch ihre Hundekollegen toll. Temperamentvoll spielt sie gerne mit ihnen. Gerne kann Jessy als Zweithund vermittelt werden. In der Wohnung ist sie ruhig und kann stundenweise alleine bleiben. Jessy muss noch liebevoll und konsequent erzogen werden. Sie ist nicht nur aufgeweckt, sondern auch sehr intelligent. Kopfmäßige Auslastung wie Mantrailing würde ihr sicher Freude bereiten.
Kontakt über:
web.tsv@gmx.de
0176 52291655


Lucky
Lucky (18 Monate, 35cm, geimpft, gechipt) wurde als Welpe in Ungarn gefunden und nach einem Aufenthalt im Tierheim bekam er die Möglichkeit, in eine Pflegestelle in Norddeutschland umzuziehen. Diese musste er nun aufgrund persönlicher Gründe verlassen und hat sein Körbchen in einer Pflegestelle in Wiesbaden bezogen. Lucky hat von der großen Welt noch nicht viel kennen gelernt, daher ist er noch ein bisschen vorsichtig. Er ist ein freundlicher Rüde, der anfangs bei Fremden ein wenig schüchtern ist. Lucky ist ein ungeschliffener Diamant, der schnell lernt und bestimmt Spaß an Hundeschule oder anderen Aktivitäten wie Mantrailing etc. hat. Lucky wird junghundetypisch Ihr Leben umkrempeln, so dass Spaß und Aktion nicht mehr zu kurz kommen. Er ist immer für Spaziergänge zu haben und auch mit Ballspielen kann man ihn begeistern. Für ihn suchen wir eine aktive Familie, die ihm Zeit gibt anzukommen, gerne mit Artgenossen oder Katze und ihm dann behutsam und konsequent alles beibringt, was so ein junger Hund alles wissen muss. Wenn Lucky Ihr Interesse geweckt hat und Sie ihm ein liebevolles Zuhause geben wollen, nehmen Sie doch bitte zu uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!
https://www.youtube.com/watch?v=EN0BMqT9Dec&feature=youtu.be
Kontakt:
Frau Schmidt, Tel.: 0611-542991
Mail:
martina4dogs@gmail.com
http://www.mentor4dogs.at


Lissy
Alter: geb. ca. 05/2015
Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Pointer-Mischling
Lissy ist eine ganz besondere Hündin. Vor ca. einem Jahr irrte sie in einem Dorf auf der Insel Rhodos auf den Straßen umher, ließ sich nicht anfassen und war total verstört. Es dauerte eine Zeit lang, bis Lissy von unserer Leiterin eingefangen werden konnte. Wir gehen davon aus, dass Lissy ausgesetzt wurde und sie das Vertrauen im Menschen verloren hatte. Lissy fühlte sich in der Auffangstation so gar nicht wohl, ließ sich nicht anfassen, ging mehr oder weniger dort unter und fiel nicht auf. Auch die anderen Hunde zeigten kein großes Interesse an ihr, mobbten sie eher. Wir wussten, dass sich ihr Verhalten unter solchen Bedingungen niemals ändern wird. Doch Lissy hatte großes Glück und konnte nach 61476 Kronberg bei ihrer Pflegemama einziehen. Dort ist sie jetzt seit Ende Mai und sie macht sich ganz prima. Lissy hat ganz schnell Vertrauen gefasst, lässt sich mittlerweile anfassen, reagiert auf ihren Namen und läuft problemlos an der Leine. Bei Fremden zeigt sie anfangs leichte Ängste, die mit Zureden schnell verschwunden sind. Spaziergänge werden für sie immer interessanter, auch hier schwinden ihre Unsicherheiten immer mehr. Vor Autos, Gewitter oder Fahrrädern zeigt sie gar keine Ängste mehr. Wir würden sagen, sie hat sich um 180 Grad zum Positiven gedreht und das in dieser kurzen Zeit. Für Lissy suchen wir ein ruhiges Zuhause, da sie sehr sensibel, zaghaft und ruhig ist. Eine Familie mit kleineren Kindern, wo es evtl. auch mal lauter werden könnte, wäre nichts für die Maus, größere Kinder wären kein Problem. Wir wünschen uns für Lissy Menschen, die viel Geduld haben, einfühlsam sind und mit ihr weiter arbeiten. Mit anderen Hunden hat Lissy keine Probleme, sie hat ein gutes Sozialverhalten. Das Alleinbleiben aktuell mit einem Zweithund klappt auch super. Lissy ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.
Sie wird nur nach erfolgreicher Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr vermittelt.
Bei ernsthaftem Interesse Tel. 0152 04878237, Frau Euler, Rhodos-Hunde


Bella
Bella, geb. 2009, sucht ein neues zu Hause. Bella ist ein Rottweiler-Bernhardiner-Mix. Alle weiteren Daten entnehmen Sie bitte dem Steckbrief. Ich hatte schon mal vor einer Weile ein Mail an alle Tierschutzvereine versendet, leider ohne Erfolg, Bella hat keine Vermittlungschance in Zerbst. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Bella zu übernehmen, dann wenden Sie sich bitte an Frau Hofmann, Tel.: 0178 5097684.

Steckbrief:  Bella


Voulitsa - eine griechische Hündin
Voulitsa erblickte vor ca. 2 Jahren in Griechenland die Welt. Griechenland ist in der Regel nicht gerade der optimale Aufenthaltsort für einen Hund. Zunächst jedoch hatte Voulitsa Glück. Ein Grieche nahm sie als Welpe in seine Obhut. Bei ihm konnte sie ca. 1,5 Jahre ihres Lebens verbringen. Sie konnte frei laufen und lernte so die nähere und weitere Umgebung kennen. Sie lernte, sich gegenüber anderen Hunden durchzusetzen und schaffte es auch den Schakalen, die immer wieder in der Winterzeit nahe an das Dorf kamen, in dem Voulitsa lebte, Paroli zu bieten. Voulitsa hat sich nach und nach zu einer selbstbewussten und beeindruckenden Hundepersönlichkeit entwickelt. Leider erkrankte das Herrchen von Voulitsa letztes Jahr schwer und musste für lange Zeit in ein Krankenhaus gebracht werden, das 70 km von Voulitsas Dorf entfernt ist. Der griechische Hundehalter überließ, man glaubt es kaum, das Tier einfach seinem Schicksal und ward bis dato nicht mehr wieder gesehen. Voulitsa wurde von einem deutschen Paar, das jedes Jahr etliche Monate in Griechenland verbringt, auf der Straße gefunden. Die Hündin lag vor dem Haus ihres Herrchen auf der Straße - und wartete auf diesen, doch der kam nicht! Voulitsa war halb verhungert. Dass sie noch von keinem Auto überfahren wurde, ein Wunder. Das deutsche Paar fütterte die Hündin, ließ sie impfen, kastrieren und lernte der Hündin das bei Fuss gehen. Voulitas ist schlau und sie lernt sehr schnell. Sie wird auch recht schnell verstehen, dass sie u.a. nicht in die Wohnung ihr Geschäft machen darf, sondern draußen im Freien usw.. Ein zukünftiger Hundehalter sollte auf jeden Fall etwas Erfahrung mit Hunden mitbringen, wenn er Voulitsa übernehmen sollte. Sie braucht eine konsequente Hand und sollte als Einzelhund gehalten werden. Sie braucht Auslauf, also einen Garten oder zumindest viel Bewegung im Freien, das kann auch durch größere Spaziergänge vermittelt werden. Voulitsa kann nach und nach auch an die Haltung in der Wohnung gewöhnt werden. Voulitsa ist sehr gutmütig und anhänglich. Sie ist ein idealer Hütehund und wird ihrem Herrchen oder Frauchen in jeder Lebenslage eine treue Begleiterin sein. Unter entsprechender Anleitung könnte Voulitsa ein toller Hund werden. Voulitsa ist noch bis April in Griechenland in einer Pflegestelle untergebracht. Dort kann sie nicht bleiben. Sie müsste ab Mai wieder auf die Straße entlassen werden. Das wäre wohl das Todesurteil für diese tolle Hündin. Es ist dieser Hündin zu wünschen, dass es nicht soweit kommt.
Kontakt:
Telefonnummer: +49 172 5901248
Mail:
helmutding@gmx.de 


Benny
Benny such dringend ein neues Zuhause, am schönsten natürlich mit Haus und Garten. Benny, der fast 15 jährige Mischling, hat starke Arthrose im Hüft- und Beckenbereich. Es sollte "vermieden" werden Benny vor Steigungen und Treppenaufgänge laufen zu lassen. Er hat wahrscheinlich auch starke Schmerzen, weil er manchmal öfters unruhig hin- und herläuft, nachdem er kurzweilig mal zum Liegen kam. Er leidet etwas unter Altersdemenz, ist auf beiden Augen nicht mehr voll sehtüchtig und hat unerwartet öfter Harndrang, so dass es vorkommt, dass er ganz plötzlich z. B. während der Futteraufnahme Urin ablässt. Er sollte möglichst viel Aufmerksamkeit und viel Streicheleinheiten bekommen. Benny ist es gewohnt, nicht allzu lange alleine in den eigenen vier Wänden gelassen zu werden. Es besteht Bedarf ihn mit Medikamenten zu versorgen, die auf pflanzlicher Basis sind. Dafür stehen noch ausreichend Tabletten zur Verfügung. Für die Versorgung und das Schmerzempfinden Bennys Knochenapparates wird Arznei noch herangebracht. Die Ärztin überlegt sich, welches Präparat (Schmerzmittel) für Benny das geeignete ist. Kontakt: Jörg Domay, Tel.: 069-90478686 oder Mobil: 01522-3354212


Leo - ein kleiner großer Schmusebär
Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Geb:2010
Farbe: Braun
Höhe: 35 cm
Aufenthaltsort: 65817 Eppstein (Taunus)

Hallo ich bin Leo,
nach einer langer Zeit im Tierheim in Ungarn war der große Tag endlich für mich gekommen, ich durfte in mein neues Zuhause reisen. Doch kurz vor meiner Reise hat es sich mein neuer Dosenöffner anders überlegt und abgesagt. Zum Glück hat sich noch eine Pflegestelle gefunden, wo ich nun auf meinen neuen Besitzer warte. Ich bin ein großer Schmusebär, ich liebe Menschen und finde schnell einen Draht zu ihnen. Mit anderen Hunden habe ich gar kein Problem und auch so bin ich ein Hund zum lieben. Da ich bis jetzt die meiste Zeit meines Lebens im Tierheim verbracht habe, kenne ich noch nicht soviel aber mit viel Liebe und Geduld lerne ich schnell. Ihr wollt mich kennen lernen? Dann könnt ihr mich sehr gerne in Eppstein im schönen Taunus besuchen kommen. 
Meine Pflegestelle:
Jessica Möser
65817 Eppstein
06198-5885994
jessicamoeser@gmx.de
Weitere Hunde finden Sie auch unter:
www.second-hand-hunde-in-not.de

TopTierschutzverein Bad Soden/Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V.