Tierheim am Arboretum

Tierschutzverein Bad Soden / Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V.

Willkommen auf unserer Webseite!

Ein einzelnes Tier zu retten, verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

Die Hauptaufgabe des Tierschutzvereins Bad Soden / Sulzbach a. Ts. und Umgebung e.V. ist die Betreuung und Versorgung der aufgefundenen und abgegebenen Tiere im Tierheim Sulzbach am Arboretum (ca. 16 km von Frankfurt a. M. entfernt). Jedes Jahr bieten wir in unserem Tierheim am Arboretum rund 200 Hunden, Katzen und Kleintieren Zuflucht. Bilder vom Tierheim finden Sie
unter Das Tierheim


Bestürzt und traurig haben wir die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Vereinsmitglieds, der Tierfreundin und Förderin Anke Hardt aufnehmen müssen.

Anke hat uns über Jahrzehnte im Verein aktiv begleitet und großzügig unterstützt.

Sobald es die Witterung zulässt, werden wir eine kleine Gedenkveranstaltung zu ihren Ehren auf dem Vereinsgelände organisieren.
Es war ihr Wunsch, dass wir ihr zu Ehren einen Baum in einem der Hundefreiläufe pflanzen. So wird sie immer zwischen den Tieren präsent sein, die ihr so sehr am Herzen lagen.

Wir werden Anke immer in Erinnerung behalten.

Kassenwart (m/w/d) - Wer hat Lust auf Verantwortung für Zahlen und Gelder?

Unser Kassenwart kann seine Amtszeit nicht verlängern - wir sagen Danke Jürgen und sagen Hallo zu Dir? 

Du bist jemand, der:

  • gerne Verantwortung für den Verein zusammen im Vorstands-Team übernimmt, 
  • unsere Buchhaltung zusammen mit dem Steuerbüro erledigt, 
  • die Arbeitszeitabrechnungen der Mitarbeitenden zusammen mit dem Steuerbüro verantwortet,
  • zusammen mit dem geschäftsführenden Vorstand ständig die Einnahmen und Ausgaben im Auge behält und über Maßnahmen nachdenkt, wie der Verein auch in Zukunft finanziell gesund bleibt,
  • mit offenen Augen Ausschau hält nach Fördergeldern, Stiftungsgeldern, Spendenaktionen und anderen Geldquellen,
  • im Vorstandsteam zusammen Ideen entwickelt, welche finanziellen Optimierungsmöglichkeiten es gibt und welche Veranstaltungen für den Verein wirksam und machbar sind,
  • die Erweiterung des Tierheimgeländes mitgestaltet,
  • in 2024 zusammen mit der Tierheimleitung und den anderen Kolleginnen und Kollegen im Vorstand die  Einführung der TEO-Software für das gesamte Tierheim plant und umsetzt.

Natürlich ist das viel Arbeit, aber es ist auch toll, im Team die Verantwortung zu tragen, für einen erfolgreichen Verein, ein Tierheim mit Katzen, Hunden, Tauben und Kleintieren, mit tollen Mitarbeitenden und vielen ehrenamtlichen Helfenden.

Gerne kannst du auch einen Teil der hier aufgelisteten Tätigkeiten übernehmen - wir freuen uns über jede Hand, die hilft.

Wenn Dich das alles anspricht, dann setz Dich mit Therese oder Thomas in Verbindung und schau, ob Du zum Team-Vorstand passt.

Unsere Vereinsmitglieder werden Ende März auf der Mitgliederversammlung wählen und wir hoffen auf Dich als Kandidat/in!



Der Weihnachts-Newsletter liegt hier!


Unser Instagram-Reel zum Jahresende ist so schön, dass wir es hier auch zeigen!

Danke an die Anni!!!

Unsere Seite der Projekte ist aktualisiert - wir planen ein Katzengatter!

Wir suchen noch Unterschlupfmöglichkeiten: Spielhäuser, wettersicher; Gerätehäuser, gut erhalten? Wir freuen uns auf Ihre Ideen...

Tierheim-Mitarbeiter/in (m/w/d) mit Hundeerfahrung gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) in Teilzeit (ca. 15-20 Std./Woche). Der Einsatz erfolgt hauptsächlich an 3-4 Tagen/ Woche von 7:30 - 13:00 Uhr. Einsätze an Nachmittagen, Wochenenden und Feiertagen sind im Dienstplan auch vorgesehen. Unser Tierheim versorgt Fund- und Abgabetiere aus den umliegenden Gemeinden und beherbergt in der Regel ca. 20 Hunde, ca. 30 Katzen und Kleintiere. Wenn Sie über Hundeerfahrung verfügen und Freude daran haben, mit Tieren zu arbeiten, dann kommen Sie zu uns!


Ihre Aufgaben
Versorgung, Fütterung und Pflege aller anvertrauten Tiere
• Versorgung kranker Tiere inkl. Medikamentengabe
• Reinigung und Instandhaltung der Tierunterkünfte und Quarantänebereiche
• Reinigung und Instandhaltung des Tierheims
• Lagern und Zubereitung der Futtermittel
• Kontakt mit Tierinteressenten, Besuchern und ehrenamtlichen Helfern


Ihr Profil
• Freude am Umgang mit Tieren und Menschen
• Erfahrung mit Hunden
• Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Tierpfleger/in (wünschenswert, aber kein MUSS)
• Bereitschaft zu Nachmittags-, Wochenend- und Feiertagsarbeit
• Körperliche und emotionale Belastbarkeit
• Zuverlässigkeit, Flexibilität und teamorientiertes Arbeiten
• PKW Führerschein Klasse B (wünschenswert, aber kein MUSS)


Wir bieten eine anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem gut ausgestatteten Tierheim sowie ein starkes, motiviertes Team. Weiterhin bieten wir Fortbildungsmöglichkeiten an.
Ihre Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, Foto und ggf. Arbeitszeugnisse) oder Fragen richten Sie bitte per Mail an unsere Tierheimleiterin Peggy Knecht (peggy.knecht@tierheim-bad-soden-sulzbach.de) oder per Post an Frau Knecht, Tierschutzverein Bad Soden/Sulzbach a. Ts. und Umgebung, Postfach 1241, 65797 Bad Soden.

Dringender Notfall:  2 Brüder suchen ein neues Zuhause

Aus gesundheitlichen Gründen muss sich ihr Herrchen schweren Herzens von seinen beiden Powerpaketen trennen. Texas und Taifun sind seit ihrem Welpenalter bei ihm. Die beiden kommen aus einer Arbeitslinie. Früher wurden sie regelmäßig gefahren, auch im Gespann am  Trainingswagen, mittlerweile nur noch selten am Fahrrad. Sie lebten in den letzten Jahren vorrangig im Garten und werden nun wieder an das Leben im Haus gewöhnt. Wir suchen ein hundeerfahrenes Zuhause bei Liebhabern dieser Rasse. Die beiden können gerne hobbymäßig gefahren werden, da sie einen Riesenspaß daran haben und für ihr Alter sehr fit sind. Mit Katzen und Kleintieren sind sie nicht verträglich, bei Hunden entscheidet die Sympathie. Eine Trennung der beiden Brüder ist möglich. Derzeit leben sie im Taunus ca.30 km von Frankfurt am Main. 

Christine Schaller      0049 / 160 99 86 24 93

Texas (m) kastriert *2015

Taifun (m) kastriert *2015

Horris grüßt seine Freunde und Unterstützer ganz herzlich und gibt uns ein kleines Update aus seiner liebevollen Pflegefamilie:

Horris - der kleine Kerl ist jetzt schon drei Jahre alt und hat schon so viel durchgemacht...
Seit 1 1/2 Jahren lebt er jetzt schon bei uns in der Familie als Pflegekater. Seine Krankheit merkt man ihm auf den ersten Blick nicht an. Er ist mit Tabletten gut eingestellt und hat glücklicherweise keinerlei Ausfallerscheinungen seit seiner letzten OP gehabt. Er lebt bei uns mit seiner Schwester Hazel und dem 8jährigen Findus und hat ganz viel Platz im Haus und kann wenn er möchte auch raus ins Freigehege. Er genießt die Ruhe, isst mittlerweile normales Nassfutter und Brekkies mit den anderen beiden mit und legt sich mittlerweile auch auf Sofas und Betten. Nur Rasen ist ihm noch etwas suspekt, den meidet er noch. Auch gibt er seit etwa einem halben Jahr Laute von sich wenn er geschmust werden möchte oder Hunger hat. Seine Dreamies mag er immer noch sehr und auch Hazel freut sich über ein paar extra Leckerlies. Horris ist ein ganz besonderer Kater und wir hoffen er kann noch viele Jahre sein Leben bei uns genießen.
Viele Grüße von Horris' Pflegestelle (Juni 2023)





Für alle die Horris und seine Geschichte nicht kennen: Der kleine Kämpfer kam mit seiner Mama und Geschwisterchen im Juli 2020 als Fundkatze ins Tierheim. Horris litt an Hydrocephalus (Wasserkopf) und musste einige lebensbedrohliche Operationen am Kopf über sich ergehen lassen. Horris ist ein besonderer Kater, mit viel Glück. Er hat so viele Unterstützer und Paten gefunden, die geholfen haben (und auch immer noch helfen), seine kostspieligen Behandlungen und Medikamente zu bezahlen. Vielen Dank an ALLE Beteiligten, für dieses großartige Engagement. Ein ganz besonderer Dank geht an seine liebe Pflegefamilie, die sich aufopferungsvoll seit langer Zeit um Horris kümmern und ihm ein tolles Zuhause geben und damit ein schönes Katzenleben ermöglichen.


Horris 2020

DRINGEND: Temperamentvolle Schneeflocke sucht liebevolles Zuhause!

Unser kleiner Wirbelwind „Sunny“ sucht ein liebevolles und verantwortungsvolles Zuhause. Er ist ein knappes Jahr alt und ausgesprochen temperamentvoll. Schmusen, Spielen und Spielmäuschen hinterher sausen ist für ihn das Größte. Er ist sehr auf Menschen bezogen, Hunde mag er gar nicht, da faucht er ganz ordentlich, er hat da wohl schlechte Erfahrungen gemacht. Sunny ist kein Freigänger, ein eingezäunter Balkon wäre natürlich toll, aber nicht zwingend notwendig. Wichtig ist, dass seine Menschen Zeit für ihn haben, zum Spielen und Kuscheln. Er ist dabei derzeit noch etwas ungestüm und ruppig, lernt aber gerade, dass man da vorsichtig sein muss. Kleine oder junge Kinder sollten nicht im Haus sein, er braucht Menschen, die Erfahrung mit Katzen haben und bei einem kleinen Kratzer nicht in Panik ausbrechen, sondern ihn liebevoll daran erinnern, dass man auch ohne Krallen spielen kann, zumindest wenn Frauchens Hand in der Nähe ist. Sunny ist seit etwa sechs Monaten bei uns, seit er plötzlich maunzend in unserem Garten stand, dünn und verzottelt. Ich habe ihn aufgepäppelt, und er ist negativ auf FIV und FELV getestet, hat seine kompletten Impfungen bekommen und ist kastriert. Er ist ein junger, gesunder, bildhübscher und verschmuster Kater, der bei einfühlsamen und liebevollen Menschen einziehen möchte, die ihm abends auch gerne seine Fellpflege zukommen lassen, denn das tägliche Bürsten genießt er sehr.
Wenn Sie glauben, Sie könnten Sunny so ein schönes Zuhause geben, dann schreiben Sie mir bitte, am Besten auch etwas über sich, damit wir sehen können, ob er zu Ihnen passen könnte. Sunny wird nur nach Vorbesuch vermittelt. Kontakt: Eva-Evita@arcor.de



Fundtiere:

Bitte melden Sie sich telefonisch im Tierheim, wenn Sie ein Tier gefunden haben. Sollte gerade kein Mitarbeiter erreichbar sein, dann hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht mit Namen und Telefonnummer und wir rufen Sie zurück. Außerhalb der Betriebszeiten (Mo - So 9:00 - 12:00 und 16:00 - 18:00 Uhr) wenden Sie sich bitte an die Polizei in Eschborn (Tel. 06196 96950).

Bitte spenden Sie!
Unser Tierheim wird überwiegend durch Spenden finanziert. Bitte helfen Sie uns, die Tiere zu versorgen. Infos zu unserem Spendenkonto finden Sie hier.
 

Unser Tierheim wird unterstützt vom Fressnapf Eschborn.